Wohngesundheit

Wohngesundheit oder besser die Prüfung und Fachbegleitung des Bauvorhaben/Immobilienerwerb unter der Berücksichtigung der verwendenten Baustoffe und deren Inhaltsstoffe hinsichtlich des Einfluss auf das körperliche Wohlbefinden.

Sowohl natürliche und technisch hergestellte Materialien verfügen über mehr oder weniger bedenkliche Inhaltsstoffe die jedoch in jedem Fall bei zu grossem Aufkommen, zu beschwerden führen wird.
Ohne entsprechende Kontrolle und Abstimmung der eingesetzten Materialien kann die Konzentrationsfähigkeit (Kinderzimmer – Luftqualität), unruhiger Schlaf (störende Gerüche) bis hin zu Schädigung des Immunsistem.

Baustoffe werden unisone Weltweit zu gelassen, wenn Sie zwar Ihre ursprünglichen Inhaltsstoffe deklarieren, nicht aber einen Nachweis für die Unbedenklichkeit, hinsichtlich der vorgängig erwähnten Einflüsse auf den Menschen, nachweisen müssen.

Architekten, Bauleiter und Investoren berufen sich auf die Produktehaftung und wenige befassen sich umfassend mit der Thematik Inhaltsstoffe der Materialien, deren unbedenklichen Einsatz und der richtigen Verarbeitung.

Denn auch über eine falsche Lagerung können Inhaltsstoffe in Materialien eindringen und sich über Jahre, wenn nicht Jahrzehnte im Gebäude befinden, dies gilt auch für die Verarbeitung von Materialien in Räumen, wie Schleifen, Trennen und Versiegeln.

Zusammen mit unseren Partner setzen wir uns für den Bauherr/die Bauherrin und Investor als Fachplaner für geprüfte Raumluft, ein.